WPD-SHOWROOM: AUCH AM WOCHENENDE FÜR SIE GEÖFFNET (10–14h) – Weekend-Specials
SA & SO GEÖFFNET (10–14h) – Weekend-Specials
APF private pools 20 kg /(All Poly Floc)_16348
  • APF private pools 20 kg /(All Poly Floc)_16348

APF private pools 20 kg /(All Poly Floc)

98,00 CHF

(98,00 CHF Stk)

inkl. MwSt.
Das beste Koagulationsund Flockungsmittel
Menge

Gefahrengut

Gemäss ADR/RID Verordnung, ist dieses Produkt nicht für den Postversand zugelassen.
Lieferung per Spedition:
bis 100kg CHF 90.– / ab 100kg CHF 120.–
Abholung im Shop: kostenlos

Für ein absolut gesundes Badeerlebnis:
Durch verbesserte Filtration muss weniger
desinfiziert werden. Dadurch reduzieren sich
der Chlorverbrauch und die Entstehung
schädlicher Chlorreaktionsprodukte um bis
zu 80 %.

Wirtschaftlich und ökologisch:
Je weniger Chlor verbraucht wird, desto tiefer
sind die Betriebskosten und desto tiefer ist
die Belastung der Umwelt.

Für chlorfreies Baden im privaten Becken:
APF ist in Kombination mit AFM® Filtration
eine wichtige Voraussetzung für die chlorfreie
Wasseraufbereitung von privaten Schwimmbädern.

Was ist Koagulation und Flockung?
Koagulation beschreibt den Prozess der Destabilisierung der im Wasser gelösten, negativ geladenen Teile sowie deren Ausfällung in Kolloide. Die Koagulation erfolgt innert Sekundenbruchteilen. Die Einmischung sollte möglichst turbulent sein, daher empfehlen wir APF zusammen mit dem Dryden Aqua ZPM (statischer Mischer) einzusetzen.

Flockung beschreibt den Prozess der Zusammenballung der Kolloide in gut filtrierbare Flocken.
Der Prozess dauert mehrere Minuten und sollte
möglichst sanft ablaufen. Die Flocke darf nicht
mehr zerschlagen werden.

Anwendung:
Die Dosierung sollte gleichmässig und permanent
erfolgen. Es wird ca. 1 ml pro m3 Umwälzleistung
benötigt. Dafür sollten nur Schlauchpumpen wie
z.B. die von Dryden Aqua eingesetzt werden,
welche permanent solch kleine Mengen dosieren
können. Um eine optimale Wirkung zu erzeugen,
wird APF vor dem Filter über einen Dryden Aqua
ZPM-Mischer zugegeben. Da der pH-Wert im Neubereich liegen muss, ist eine pH Regulierung Pflicht. Die Karbonathärte sollte >30 ppm betragen.
24035
24035

Technische Daten

Wasserklärer
Flockung
Inhaltsform
Flüssig
Gebinde
10.0 - 30.0 Kg
Pflegemittel für
Schwimmbad
Gefahrengut
ja
Neuer Artikel

Download

SDB APF Private.pdf.pdf

Sicherheitsdatenblatt Aqua APF

Download (95.03k)

Download (0)